VP-Senatoren im Austausch mit EU-Spitzenkandidatin Simone Schmiedtbauer

Über 50 Gemeindevorstände und Mandatare a.D. aus dem Bezirk Graz-Umgebung trafen sich am Montag im Steiermarkhof in Graz zum Austausch mit der steirischen VP-Spitzenkandidatin für die EU-Wahl, Simone Schmiedtbauer. Ebenfalls am Diskussionsnachmittag beteiligt: LK-Vizepräsidentin Maria Pein, Abg.z.NR Ernst Gödl und Bezirkskammerobmann Manfred Kohlfürst.

Beim letzten Treffen der SenatorInnen aus Graz-Umgebung stand der lebendige Austausch der TeilnehmerInnen mit der EU-Spitzenkandidatin der Steirischen Volkspartei, Simone Schmiedtbauer und mit LK-Vizepräsidentin Maria Pein im Vordergrund. Den Anwesenden wurden aktuelle Themenschwerpunkte aus der Bundes- und Landespolitik sowie der Landwirtschaftskammer präsentiert. Nach den Vorträgen wurde dann gemeinsam ausgiebig über die besprochenen Punkte diskutiert.

„Unsere Bürgermeister und Mandatare außer Dienst sollen auch nach ihrer aktiven Zeit in der Politik, in der sie meist intensiv zusammenarbeiteten, die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Dialog haben.“, erklärt die Nationalratsabgeordnete a.D. Ridi Steibl, die als Senatsvorsitzende zweimal jährlich zur Zusammenkunft lädt, die Intention dieses Treffens.

Auch Schmiedtbauer zeigte sich vom Treffen begeistert: „Der gemeinsame Austausch ist immer wichtig. Es macht Freude, wenn man sich gegenseitig auf dem Laufendem hält“, so die Hitzendorfer Bürgermeisterin, die auch als Nummer Eins des österreichischen Bauernbundes ins EU-Wahlkampfrennen zieht. 

Fotos: Paulmichl

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.stbb.at/vp-senatoren-im-austausch-mit-eu-spitzenkandidatin-simone-schmiedtbauer/