AMA: Beitragserklärung für Agrarmarketingbeiträge online möglich

Die Agrarmarkt Austria (AMA) bietet ab sofort die Möglichkeit, die Beitragserklärung für Obst, Gemüse und Kartoffel (jährlich ab dem 15. Oktober fällig) online über www.eama.at abzugeben.

Für alle weiteren Beitragsarten ist die elektronische Einreichung ab Jänner 2019 vorgesehen. Beim Einstieg kann zwischen PIN-Code oder Handy-Signatur gewählt werden. “Für alle, die diese unbürokratische und serviceorientierte Form wählen, ist eine Abgabe per Post, Fax oder E-Mail nicht mehr notwendig. Eine genaue Anleitung liegt der aktuell versendeten Beitragserklärung bei”, informiert AMA-Vorstandsvorsitzender Günter Griesmayr.

Marketingbeiträge zweckgebunden

Die AMA hebt nach einem festgelegten Schlüssel pro Produkt- oder Flächeneinheit, beispielsweise über Schlachthöfe, Molkereien und Produzenten, Agrarmarketingbeiträge ein, die für die gesetzlich festgelegten Agrarmarketingaktivitäten an die AMA-Marketing GesmbH weitergeleitet werden. Diese Mittel werden für jene Bereiche verwendet, aus denen sie stammen, beispielsweise Beiträge aus dem Warenbereich Milch werden für das Marketing von Milch und -produkten verwendet. Die AMA-Marketing GesmbH ist die österreichische Plattform für Qualität, Absatzförderung und Kommunikation bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen und Lebensmitteln. Sichtbare Zeichen dieser Qualitätsorientierung sind das AMA-Gütesiegel und das AMA-Biosiegel. Ihre Aufgaben sind gesetzlich geregelt. Die Finanzierung erfolgt über Agrarmarketingbeiträge, Mittel der EU sowie Gebühren der Lizenznehmer.

Weitere Informationen zu den Marketingbeiträgen sind unter www.ama.at/Fachliche-Informationen/Agrarmarketingbeitrag zu finden. Bei Fragen stehen die Mitarbeiter der AMA unter der Hotline 01/330 4720 zur Verfügung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.stbb.at/ama-beitragserklaerung-fuer-agrarmarketingbeitraege-online-moeglich/