«

»

Okt 05

Wie vegeben Sie Ihre Vorzugsstimme?

Bei der Nationalratswahl am 15. Oktober kann man nicht nur die ÖVP als Partei wählen, sondern gleich drei Vorzugsstimmen vergeben.

 

Diese Vorzugsstimmen gliedern sich in den Bundeswahlvorschlag in den Landeswahlvorschlag (Landesliste) und in den Regionalwahlkreis, wobei der Kandidat oder die Kandidatin des Regionalwahlkreises per Namen angekreuzt werden kann (z.B. Schmiedtbauer in Graz und Graz-Umgebung oder Kühberger in der Obersteiermark). Die Vorzugsstimmen auf Bundes- und Landesebene müssen per Namen eingetragen werden. Diese Namen liegen in der Wahlkabine auf. Wichtig ist aber, falls Sie die ÖVP gewählt haben, auch nur Kandidaten der ÖVP ihre Vorzugsstimme zu geben, da die Vorzugsstimme sonst ungültig ist.

 

Wenn Sie am 15. Oktober keine Zeit haben direkt ins Wahllokal zu gehen, können Sie unter www.wahlkartenantrag oder in Ihrer Gemeinde eine Wahlkarte beantragen und mittels Briefwahl wählen. Nehmen Sie also bitte von Ihrem demokratischen Recht gebrauch, wählen Sie mit und vergeben Sie Ihre Vorzugsstimmen.

 

Damit das alles ein wenig anschaulicher anzusehen ist, finden Sie hier eine Anleitung als Video!

 

Foto: fotolia.com