«

»

Okt 21

Neue Bauernbundlandeszentrale am Steiermarkhof stimmungsvoll eröffnet

Zahlreiche Ehrengäste stellten sich bei der Eröffnung der neuen Bauernbundbüros am Steiermarkhof in Graz-Wetzelsdorf ein.

 

Beim in kürzester Bauzeit in konstruktiver Holzbauweise neu errichteten, vierstöckigen Bürotrakt am Steiermarkhof, in dem der Steirische Bauernbund mit Anfang September seine neuen Büroräumlichkeiten bezogen hat, wurde nun auch offiziell Eröffnung gefeiert. Besonders wichtig war den Verantwortlichen der umfangreiche Einsatz heimischer Hölzer und dass es sich um eine wunderbar in die Natur eingefügte, nachhaltige Bauweise handelt.

 

Landesomann Hans Seitinger betonte besonders: „Durch die Partnerschaft mit weiteren agrarischen Einrichtungen und Unternehmungen konnte am neuen Steiermarkhof ein einzigartiges Agrarkompetenzzentrum entstehen. Gemeinsam mit dem Bildungshof wird hier für dementsprechende Aus- und Weiterbildung der Jugend im ländlichen Raum gesorgt. Da gerade die Bildung ein Steckenpferd des Steirischen Bauernbundes darstellt, ist hier mit dem Bildungshaus unter einem Dach für optimale Umsetzung der Bauernbundausbildungsstrategie gesorgt.“

 

„Außerdem lädt das agrarische Kompetenzzentrum zum stetigen Erfahrungs- und Informationstausch in gemütlicher Atmosphäre ein“, so der sichtlich stolze Landesobmann in einem Nachsatz.

 

Anlässlich des ersten Bauernbund Hausfestes in den neuen Büroräumlichkeiten folgte der Einladung des Steirischen Bauernbundes eine große Besucherschar auch an den neuen Standort. An der Spitze konnte Bauernbundlandesobmann, Landesrat Hans Seitinger den frischgebackenen Abgeordneten des Steirischen Bauernbundes zum Nationalrat, den Bürgermeister von Mautern, Andreas Kühberger begrüßen. Einen Überblick über die neuen Räumlichkeiten machten sich unter anderem auch der Steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Neu-Bundesratsabgeordnter ÖVP-Landesgeschäftsführer Teddy Eisel-Eiselsberg, der Hausherr im Steiermarkhof, Landwirtschaftskammerpräsident Franz Titschenbacher mit Vizepräsidentin Maria Pein, Sturm-Präsident Christian Jauk, RLB-Vorstandsdirektor Matthias Heinrich und Vorstant Rainer Stelzer, Hypo-Steiermark Generaldirektor Martin Gölles., Spar-Steiermark Chef Christoph Holzer, Messechef Armin Egger, Geschäftsführer der Farina Mühlen Bernhard Gitl, um nur eine Handvoll der prominenten Gästeschar zu nennen.

 

Schützenhöfer betonte in seinen Grußworten, dass der Steiermarkhof nicht nur ein Zentrum für den ländlichen Raum sei, sondern eine „weit über diese Kreise hinausgehende Kompetenzzentrale für eine erfolgreiche Zukunft der Steiermark ist.“

 

Bei herzhaften kulinarischen Köstlichkeiten und unter Untermalung der schon legendären „Bauernbund-Combo“, bestehend aus Gerhard Habisch, Toni Huber und Klaus Rieger, wurde die Eröffnung der neuen Bauernbund-Zentrale bis in die späten Abendstunden bei bester Laune gebührend gefeiert.

 

Foto: Arthur