«

»

Jul 12

Bauernbund digital vernetzen

Der Steirische Bauernbund verstärkt seine Online-Schiene mit einfacherem und schnellerem Zugang zu wichtigen Informationen.

 

Neben den bereits etablierten Informationsquellen www.stbb.at und www.neuesland.at will der Steirische Bauernbund mit der neuen Bauernbund-App den Informationsfluss zu seinen Mitgliedern und Funktionären weiter optimieren. „Die neue Informationstechnologie bietet vielschichtige und interessante Möglichkeiten, die die direkte Kommunikation innerhalb der Familie des Bauernbundes, aber auch weit darüber hinaus in gesellschaftliche Kreise zu intensivieren“,  sieht Bauernbund-Direktor Franz Tonner viel Potential in der verstärkten Online-Präsenz.

 

Positiver Wind

 

Nach der erfolgreichen Reformierung im digitalen Bereich, wie die Erneuerung der Homepage, dem Nutzen von sozialen Netzwerken und der verstärkten Videopräsenz, sollten über die Bauernbund-App gezielt Schwerpunktsetzungen und Aktionen in Kombination mit allen Online- und Print-Kanälen positiven Wind und stimmungsvolle Thematisierungen erzeugen. „Bauern und Bürger im ländlichen und städtischen Bereich sollen gleichermaßen auf unsere Kampagnen aufmerksam gemacht werden und im Zuge der Informationsverteilungen laufend in unseren Netzwerken präsent sein“, sieht Tonner gute Bedingungen für eine bessere und intensivere Beziehung zwischen Bauern und Konsumenten und eine stärkere Bewusstseinsbildung der Bevölkerung für die Anliegen der Bäuerinnen und Bauern. Um die interne Kommunikation mit den Funktionärinnen und Funktionäre zu verbessern, wurde  ein eigener geschlossener Funktionärsbereich angelegt, der mit einem persönlichen Login abgesichert wurde.

 

Startschuss erfolgt

 

In der App des Steirischer Bauernbundes werden  in der ersten Stufe die Informationen über den Steirischen Bauernbund und über Neues Land in eigenen Unterpunkten abrufbar. „Diese App ist der Startschuss für bessere, schnellere und einfachere Handhabung des digitalen Informationsflusses und sie ist beliebig erweiterbar, sodass wir je nach Bedarf Kampagnen und Aktionen gezielt über die neuen Medien verbreiten können“, freut sich Franz Tonner über die technischen kommunikativen Möglichkeiten und wünscht viel Spaß und Freude mit der Nutzung der neuen Informationskanäle.

 

Und so installieren Sie die App:

 

  1. Suchen: Suchen Sie im App Store (IPhone, IPad) oder bei Google play (Android) nach „Steirischer Bauernbund“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Installieren: Installieren Sie die App auf deinem Smartphone oder Tablet. ACHTUNG! „Steirischer Bauernbund“ möchte Ihnen Mitteilungen senden: „Erlauben“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Navigieren: Sollten Sie während der Installation oder beim Öffnen der App nach Zugriffsberechtigungen gefragt werden erlauben Sie diese. Nach dem Öffnen der App erscheint der Startbildschirm. Das Menü befindet sich rechts oben und wird nach dem Klick auf die drei Striche sichtbar.